Internationales FrauenCafé (IFC)

Das Agenda 21-Frauenforum will für alle interessierte Frauen unterschiedlicher Nationalitäten einen Treffpunkt anbieten. Das Internationale FrauenCafé (IFC), - ein Ort für:

  • Kommunikation
  • Kultur
  • Bildung...

Das Internationale FrauenCafé soll ein Treffpunkt sein für Frauen mit und ohne Kinder, zum Kennenlernen, Unterhalten, Spielen...  

Ziel dieses Projektes ist es, ausländische und deutsche Frauen zusammenzuführen. In Form von offenen Treffs für alle Frauen wollen wir in vertrauensvoller Atmosphäre die Möglichkeit zu zwanglosem Austausch, gegenseitigem Kennenlernen und gemeinsamer Interessenfindung geben. Im Rahmen der offenen Treffs können Frauen neue soziale Kontakte knüpfen oder vertiefen, Geselligkeit erleben und sich nach Bedarf in Gesprächsgruppen zusammenfinden. Kommunikation und Kulturaustausch sollen dabei im Vordergrund stehen. Wir fördern einen steten Dialog, um über Schwierigkeiten und Auswirkungen, aber auch Freuden, die sich aus dem Leben zwischen verschiedenen Kulturen ergeben, zu sprechen. Mit regelmäßigen Kulturangeboten aus allen "Frauen Ländern", wollen wir der Kultur vor Ort neue Inhalte geben. Mit diesen Visionen reihen wir uns ein in das Prinzip Nachhaltigkeit von Agenda-Prozessen. 

Internationales FrauenCafé (IFC) | Agenda Frauenforum | im T.i.B. (Treff im Bahnhof) | Friedrich-Ebert-Str. 8 | 68519 Viernheim

Eröffnung und weitere Termine

Am 25.10.2000 wurde das Internationales FrauenCafé (IFC) im Forum der Senioren eröffnet. Der Besucherinnenstrom dieser ersten Veranstaltung überstieg all' unsere Erwartungen und gerne möchten wir dem Wunsch vieler Besucherinnen entsprechen und schriftlich auf die geplanten zukünftigen Veranstaltungen hinweisen. Auch Sie kennen das Internationale FrauenCafé? Aus Zeitungsberichten? ...

Kommen Sie mal vorbei !

Treffen

Wann ?

normalerweise mittwochs (siehe Termine rechts) von 15:30 bis 17:30 Uhr  

Wo?

Im T.i.B. (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, 68519 Viernheim  

Termine

2019: 1. Hj.

27.02. Filmvorführung "Die göttliche Ordnung"

Sa. 06.04.(!) Kuchenverkauf und Infostand beim Eine-Welt Citylauf 14-17 Uhr Innenstadt Kuchenspenden werden gerne entgegen genommen!
Der Erlös des Kuchenverkaufs geht an "Helen & Friends Helping Hands"

26.06. Kräuterreise durch die Jahrhunderte Führung durch das Heimatmuseum Viernheim Anmeldung im Frauen- & Gleichstellungsbüro bei Birgit Herbold (988-364) erforderlich!
Begrenzte Teilnehmerinnenzahl AUSGEBUCHT!

2019: 2. Hj.

25.09. Die neue Gleichstellungsbeauftragte, Maria Lauxen-Ulbrich, stellt sich und ihre Arbeit vor 

30.10. Jakobsweg Iris Kral berichtet

27.11. "Helen and Friends - Helping Hands - Hilfe für Kinder auf den Philippinen", Helen Lenzen berichtet und unterhält mit musikalischen Beiträgen

Das Gleichstellungsbüro

Sprechzeiten

Mo & Mi: 8:00 bis 12:00 Uhr
sowie Mi: 14:00 bis 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung!

oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
gleichstellungsbuero(at)viernheim.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Maria Lauxen-Ulbrich

Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Gleichstellungsbeauftragte

Zi. 013, EG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

Telefon: 06204 988-361

Fax: 06204 988-300

Email:  MLauxen-ulbrich@viernheim.de

Frau Birgit Herbold

Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Mitarbeit

Zi. 013, EG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

Telefon: 06204 988-364

Fax: 06204 988-300

Email:  BHerbold@viernheim.de

Einladung der Veranstalterin

Ziel unseres Projektes ist es, Frauen aller Nationalitäten zusammenzuführen. Der Kontakt zwischen den Kulturen baut Vorurteile ab und soll ein Zeichen setzen gegen Fremdenfeindlichkeit und die Integration fördern. In Form von offenen Treffs für alle Frauen wollen wir in vertrauensvoller Atmosphäre die Möglichkeit geben zu zwanglosem Austausch, gegenseitigem Kennenlernen und gemeinsamer Interessensfindung. Neue Kontakte können geknüpft und vertieft, Geselligkeit erlebt werden. Kulturaustausch soll im Vordergrund stehen: Wir fördern einen steten Dialog, um über Schwierigkeiten und Auswirkungen, aber auch Freuden, die sich aus dem Leben zwischen den Kulturen ergeben, zu sprechen. Mit Kulturangeboten aus aller „Frauen Länder“ im Wechsel mit Informationen und offenen Gesprächen wollen wir der Kultur vor Ort neue Inhalte geben. Herzlich eingeladen sind Frauen aller Länder unserer Einen Welt 

Neugierig geworden? Dann ergreifen Sie die Initiative und kommen Sie zum nächsten Termin! Sie werden begeistert sein. Ihre Kinder werden bei uns betreut.  

Alle sind herzlich willkommen!:

Wir brauchen DICH!!!

Egal ob Du Deutsche bist oder Griechin, Italienerin, Perserin, Spanierin, Türkin oder aus welchem Land auch immer stammst! Wir, das INTERNATIONALE FRAUENCAFÈ (IFC) suchen Frauen, die weltoffen sind, verschiedene Kulturen kennenlernen wollen, die Spaß an gemeinsamen Treffen haben und einen Erfahrungsaustausch wünschen.

Wir treffen uns ca. 6 mal im Jahr für die Planung & Vorbereitung. Die Durchführung des FrauenCafés ist in der Regel am letzten Mittwoch der Monate: Februar, April, Juni, September, Oktober und November um 15:30 Uhr im T.i.B. Dein Alter spielt keine Rolle, egal ob Du jung oder älter bist, wir freuen uns über JEDE Frau! Trau' Dich, lerne unser FrauenCafé kennen! Komm' einfach vorbei oder melde Dich ganz unverbindlich bei uns!

Ansprechpartnerin: Birgit Herbold, Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro. Tel: 06204-988 364   Email: bherbold(at)viernheim.de

Kräuterreise durch die Jahrhunderte - im Garten des Heimatmuseums 26.6.19