KINDERSEITE
DER STADT VIERNHEIM

Liebe Kinder,

in diesem Jahr ist alles anders. Corona verändert unseren Alltag und viele gewohnte und liebgewonnene Abläufe in unserem Leben.

Für die Jugendförderung der Stadt Viernheim und viele Jugendverbände und Vereine bedeuten die geltenden Bestimmungen, dass wir mit euch nur eingeschränkt Kontakt haben und nur unter bestimmten Voraussetzungen gemeinsame Unternehmungen durchführen können.

Deshalb entstand diese „KINDERseite der Stadt Viernheim“.

Auf dieser Seite könnt ihr und können eure Eltern in unterschiedlichen Kategorien für die Sommerferien 2020 Angebote und Ideen finden, die euch eure Freizeit interessant gestalten lassen und die die momentan notwendigen Gesundheitsregeln berücksichtigen. Wir werden das Angebot stetig aktualisieren.

Es lohnt sich also, öfter mal auf unserer Kinderseite vorbei zu schauen!

Gerne veröffentlichen wir auch Beiträge von euch. Wenn ihr Bastel- oder Freizeittipps für andere Kinder aus Viernheim habt oder wenn ihr kleine Erklärvideos und Geschichten produzieren wollt, dann schickt uns eure Ergebnisse gerne an die extra dafür eingerichtete E-Mail-Adresse:

Natürlich müssen eure Eltern damit einverstanden sein. Schöne Ferien und viel Spaß beim Durchklicken!

Horst und Kim

Kennt ihr schon Horst und Kim?

Die beiden Alpakas sind uns zugelaufen.

Wie das genau passiert ist, erzählen wir euch noch.

Horst gehört jetzt zu Christian…

…und Kim ist bei Anne untergekommen.

Uns kennt ihr vielleicht schon vom Feriendomizil im TiB, das ja leider in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

Als wir auf die Idee kamen, trotzdem oder gerade deswegen ein Ferienprogramm für euch vorzubereiten, waren die Alpakas sofort begeistert und wollten unbedingt dabei sein.

Jetzt sind wir bei der Jugendförderung im TiB also zu viert. Das ist zwar manchmal ganz schön anstrengend mit den beiden aber auch sehr lustig.

Ihr werdet also während der Ferien nicht nur regelmäßig von uns, Christian und Anne, sondern auch von den beiden Alpakas Horst und Kim etwas hören und hier lesen können.

Schaut immer mal wieder vorbei und erfahrt, was wir mit den beiden in den nächsten Wochen so alles erleben.

Letzte Vorbereitungen – Kim ist dabei!

Hier werden gerade die letzten Vorbereitungen für das Ferienprogramm getroffen, Modelle gebastelt und weitere Spiele- und Bastelkisten für euch gepackt.

Das findet Kim hoch interessant.
Ständig sitzt sie in einer Kiste, klettert auf Regale und bringt alles durcheinander.

Und da sie ständig auf der Suche nach Futter ist, hat sie unser Krepppapier probiert.
Das hat ihr aber überhaupt nicht geschmeckt.

Durch den Forst mit Horst!

Horst hat für euch Entdeckertouren durch den Viernheimer Wald vorbereitet.

HIER GEHT ES ZUR ENTDECKERTOUR

Horst und Kim dürfen mit Christian zum Familiensportpark West

Die KJG´s bauen diese Woche ihr Ferienlager am Familiensportpark West auf.

Christian hilft ihnen dabei und hat heute Morgen mit dem Traktor der Jugendförderung einen Materialwagen zu dem Gelände gefahren.

Hier geht´s zu den Ausschreibungen der KJG´s

Horst und Kim fanden das sehr spannend und wollten unbedingt mit.

Horst durfte auf der Umgehungsstraße mal kurz lenken ....

…und Kim ist auf der Fahrt fast vom Traktor gefallen.
Zum Glück konnte Christian sie gerade noch festhalten.

Kaum angekommen, hüpfte Horst vom Traktor um sich den Platz genauer anzuschauen.

Kim blieb lieber erst mal bei Christian und dem Wagen. „Das ist sicherer für kleine Alpakas“, dachte sie.

Nach seiner Erkundungstour konnte Horst Kim dann aber davon überzeugen, dass sie sich ruhig mit ihm auf die Wiese setzen kann.

Und dann hat sich Kim mit Horst sogar ganz nah an die Jugendgruppen der KJG´s herangetraut.

„Was die alles dabei haben…“ dachte sich Horst.

"das werden bestimmt tolle Veranstaltungen, da am Familiensportpark West!“

Am Nachmittag durften Horst und Kim dann auch noch im THW-LKW mitfahren.

Das THW unterstützt die Veranstaltung der KJG´s und hat den Jugendgruppen Bauzäune gebracht, mit denen das Lager in den Ferien gesichert werden kann.

Horst und Kim durften zwar beim Aufbau nicht mithelfen aber dafür alles genau beobachten.