Wirtschaftsförderung / Geschäftsjubiläum: Buchhandlung Schwarz auf Weiß und Metzgerei Kühner feiern 25-jähriges Jubiläum

Vielfältiger Genuss für die Sinne in der Viernheimer Innenstadt

Kompetent und krisenerprobt – diese beiden Begriffe treffen zu 100 Prozent auf die Unternehmer Alexandra Kohm-Killat und Holger Braunweiler von der Buchhandlung Schwarz auf Weiß sowie Gerald Kühner von der Metzgerei Kühner in der Viernheimer Innenstadt zu, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum feiern.

Grund genug für Bürgermeister Matthias Baaß, die Geschäftsjubiläen im Viernheimer Rathaus in einer kleinen Runde gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz sowie Martin Proba von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar entsprechend zu würdigen und im Namen der Stadt Viernheim zu gratulieren. Neben dem Dank für die über zwei Jahrzehnte lange Unternehmertätigkeit in und für Viernheim sprach Bürgermeister Baaß den Geschäftsinhabenden vor allem seine Anerkennung zur Bewältigung der Krise aus. „Sie haben zu Beginn der Pandemie super reagiert und den Lockdown mit dem Umstieg auf einen Lieferdienst hervorragend gelöst“, betonte Baaß in Bezug auf die Buchhandlung Schwarz auf Weiß. Er habe sich sehr darüber gefreut, dass dieses Angebot von den bestehenden, aber auch von vielen neuen Kunden so intensiv in Anspruch genommen wurde. „Diese große Wertschätzung und Loyalität ihres Kundenstamms spricht für sich.“ Gleichzeitig bedankte sich Baaß bei Frau Kohm-Killat für ihre langjährige Mitwirkung im Vorstand der City-Gemeinschaft der Stadt Viernheim.

Martin Proba, Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmen und Standort bei der IHK schloss sich den Dankesworten des Bürgermeisters an und überreichte im Namen der Industrie- und Handelskammer eine Urkunde an Frau Kohm-Killat und Herrn Braunweiler von „Schwarz auf Weiß“ als Anerkennung zum Unternehmensengagement. „Es ist eine beachtliche Leistung, einen Betrieb 25 Jahre aufrecht zu halten, weiß Proba, denn gerade der bürokratische Aufwand sei enorm und neben dem Alltagsgeschäft nicht immer einfach zu bewältigen.

Auch Gerald Kühner zählt seit 25 Jahren mit seiner Metzgerei zu einer festen Größe im Geschäftsleben in der Viernheimer City. Er und seine Frau Nicola überraschen ihre Kunden – auch in schwierigen Zeiten - immer wieder mit neuen Kreationen aus der eigenen Produktion.

„Die 1-Meter-Bratwurst zu bestimmten Anlässen ist in Viernheim mittlerweile legendär“, weiß Baaß. Wie gut besucht die Metzgerei ist, beobachte das Stadtoberhaupt seit einigen Monaten, wenn er mit dem Fahrrad vorbeifahre und täglich zig Kunden vor der Metzgerei stehen sehe.

Bürgermeister Baaß wünscht Gerald und Nicola Kühner sowie Alexandra Kohm-Killat und Holger Braunweiler für die Zukunft alles Gute und dass sie auch weiterhin allen Widrigkeiten so erfolgreich trotzen wie bisher. Bei Fragen können die Unternehmer jederzeit auf Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz zählen, „der den Unternehmen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht und gerade während der Krise zahlreiche Viernheimer Unternehmen auf vielfältige Weise großartig unterstützt hat“, so Baaß anerkennend.

Zur Geschichte der Buchhandlung Schwarz auf Weiß GmbH
Gegründet wurde die Buchhandlung im September 1995 von Alexandra Kohm-Killat und Holger Braunweiler, die bis heute gemeinsame Inhaber sind. Nach dem in Heidelberg abgeschlossenen Studium entstand der Plan einer eigenen Buchhandlung. Von 1995 bis 2005 war die Buchhandlung in der Rathausstraße 45 untergebracht, danach erfolgte der Umzug an den heutigen Standort im Apothekenhof. Vor ca. 10 Jahren wurde eine weitere Buchhandlung in Mannheim-Neckarau eröffnet, die überwiegend von Holger Braunweiler geführt wird, während Frau Kohm-Killat in Viernheim tätig ist. Drei junge Menschen haben bisher erfolgreich eine Ausbildung zur Buchhändlerin absolviert. Ebenso bekommen viele Schülerpraktikanten die Gelegenheit, in das Berufsfeld reinzuschnuppern. Das allgemeine Buchsortiment wurde mit der Zeit mit Papeterie und kleineren Geschenkartikeln ergänzt. Besonders beliebt und über die Grenzen Viernheims bekannt sind die Whisky-Tastings, die seit mehr als 20 Jahren von Holger Braunweiler veranstaltet werden.

Zur Geschichte der Metzgerei Gerald Kühner
Die Gewerbeanmeldung der Metzgerei erfolgte zum 1. April 1995. Gerald Kühner absolvierte seine Ausbildung in einem renommierten Mannheimer Metzgereibetrieb. Nach erfolgreicher Ablegung der Gesellenprüfung arbeitete er im elterlichen Betrieb sowohl im Verkauf als auch in der Produktion mit. Dem Besuch des Meisterlehrgang an der Fleischerfachschule Heidelberg im Jahr 1992 folgte die Meisterprüfung sowie die Übernahme des elterlichen Filialbetriebs in der Rathausstraße 31 im gleichen Jahr. Eine wachsende Produktpalette und ein stetig wachsender Kundenstamm machten einen Umzug im Oktober 1998 in das jetzige Geschäft vor dem Rathaus notwendig, welches er zusammen mit seiner Frau Nicola führt.