Stadt Viernheim hilft Vereinen unmittelbar: Zuschusszahlungen im Rahmen der Vereinsförderung bereits jetzt

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

Um den Viernheimer Vereinen in der schwierigen Corona-Zeit ein wenig finanziell unter die Arme greifen zu können, hat sich Bürgermeister Matthias Baaß gemeinsam mit dem Kultur- und Sportamt dazu entschieden, die Zuschüsse im Rahmen der jährlichen Vereinsförderung gemäß den Vereinsförderrichtlinien nicht wie üblich Ende des Jahres, sondern bereits Mitte Mai auszuzahlen.

Angesichts der aktuell schwierigen Situation wurde außerdem beschlossen, weitere vereinsfördernde Anpassungen vorzunehmen und den Zuschussbetrag wohlwollend aufzurunden. So wurden nun an fast 50 Viernheimer Vereine insgesamt ca. 95.000 € ausbezahlt.

"Unsere vielfältige Vereinsstruktur und das damit verbundene Ehrenamt leisten einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Die zahlreichen Vereine verdienen vor allem in dieser herausfordernden Zeit unsere Unterstützung, sodass sie möglichst gut durch die Krise kommen. Denn unsere vielfältige Viernheimer Vereinsstruktur gilt es zu erhalten, so dass dieses wertvolle System auch während sowie nach der Corona-Pandemie bestehen kann“, so Bürgermeister Matthias Baaß.