Wirtschaftsförderung: Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt: Informative Veranstaltungen für Unternehmer

Sprechtag zu "Erfolgreich Digitalisieren" bereits am 16. September

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt bietet wieder eine Reihe interessanter und informativer Seminare für Unternehmen an, welche die Trends Digitalisierung und die Industrie 4.0 aufgreifen. Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum ist eines von bundesweit 26 Einrichtungen, die kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Bereich der Digitalisierung praxisnah unterstützten. Ziel ist, vielfältige Unterstützungen und digitale Lösungen für alle Unternehmensbereiche und Branchen anbieten zu können. Vor allem die Umsetzung der Digitalisierung in der Praxis durch konkrete Hilfe und Konzeption soll den Unternehmen den Zugang zur Digitalisierung erleichtern. Die 26 Kompetenzzentren gehören zu "Mittelstand-Digital" - einer Unterstützungsoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI).

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Viernheim möchte auf diese kostenlosen und interessanten Veranstaltungen, die unter anderem auch als Online-Seminare angeboten werden, hinweisen.

Die Corona-Krise macht deutlich, wie wichtig es ist, betriebliche Vorgänge in Unternehmen schrittweise zu digitalisieren. Produktionsprozesse digital steuern, von Zuhause aus arbeiten, Videokonferenzen abhalten - das sind nur wenige Beispiele, welche das Arbeiten in der Krisenzeit erleichtern und für den Fortbestand eines Unternehmens sorgen. Um in diesem Themenbereich "am Ball zu bleiben", ist es besonders wichtig, sich ständig weiterzubilden.

Am 16. September 2020, am 8. Oktober 2020 sowie am 5. November 2020 bietet das Kompetenzzentrum den Sprechtag "Erfolgreich Digitalisieren" an. Dieser Sprechtag wird in Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar durchgeführt und soll Unternehmer informieren, wie die Kundenansprache durch digitale Medien funktioniert und welche Unterstützungsmöglichkeiten/Förderangebote möglich sind.

Weitere Infos zu den Sprechtagen in Kooperation mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar sind auf www.darmstadt.ihk.de unter der Nummer 4284882, die man in das Suchfenster eingibt, zu finden. Das Seminar kann auch online durchgeführt werden.

Am 17. September 2020 wird von 13:00 Uhr bis 15.30 Uhr ein Online-Seminar im Themenbereich Effizienz und künstliche Intelligenz (KI) angeboten. Das Thema "Daten- und KI-basierte Zustandsüberwachung von Produktionsanlagen" wird beleuchtet. Die Veranstaltung findet als Online-Seminar statt und ist auf Maschinen- und Produktentwickler ausgelegt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Aus der Reihe "Energie und Effizienz" findet am 5. Oktober, 26. Oktober, 2. November oder am 16. November 2020 jeweils von 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr ein Rundgang durch die Prozesslernfabrik CiP bei der TU Darmstadt statt. Der Rundgang soll konkrete Anwendungsbeispiele für Digitalisierung zeigen und deren Umsetzung verdeutlichen.

Am 17. November 2020 findet von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr das Seminar "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung" statt. In der Energielernfabrik ETA sollen die Teilnehmer erfahren, wie man den Überblick zu Software und IKT (Informations- und Kommunikationstechnik) -Systemen für die Erfassung und Bewertung von Ressourcenverbräuchen erhält.

Nähere Auskünfte zu den Online-Seminaren, zu weiteren Angeboten sowie vertiefende Informationen zum Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt findet man unter www.kompetenzzentrum-darmstadt.digital/de  .