Wirtschaftsförderung: Den eigenen Internetauftritt aus Kundensicht sehen

Den Website-Relaunch meistern

Die eigene Website hat bisher gute Dienste geleistet, aber nun ist sie etwas in die Jahre gekommen? Damit der neue Webauftritt ein Erfolg wird, geben Experten des Beratungs- und Informationszentrums Elektronischer Geschäftsverkehr (BIEG Hessen) Unternehmen in einem kostenfreien Online-Seminar hilfreiche Strategien an die Hand. Sie zeigen, was bei einem Internet-Relaunch unbedingt beachten sollte.

„Seit der ersten Webseite vor rund 30 Jahren hat sich viel getan", schildert Bürgermeister Matthias Baaß die rasante Entwicklung des World Wide Web. „Die Anforderungen der Kunden an Optik, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit steigen immer schneller.“ Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz betont, dass ein Relaunch kein Zuckerschlecken sei und einige Stolpersteine bereithalten könne. „Durch gezielte Maßnahmen können bereits im Vorfeld typische Fehler vermieden werden.“ So dürfe beispielsweise nie vergessen werden, welche Zielgruppe im jeweiligen Focus steht. Mal sind es Endkunden, mal Geschäftskunden.

Im Online-Seminar „Den Website-Relaunch meistern“ am 2. Dezember geben Experten von 15:00 Uhr bis 16:15 Uhr Tipps zu Fallstricken, Navigationskonzepten und den Voraussetzungen für erfolgreiche Internetseiten. Nach der Seminar-Anmeldung werden die Zugangsdaten in einem Link mit Login-Daten zugesendet.

Zusätzlich liegen im Onlinebereich kostenfrei Leitfäden als PDF-Dokument zum Download zu folgenden Themen bereit: Online-Marketing, Suchmaschinen, Webdesign, Social Media, E-Mail-Marketing, E-Commerce, Recht sowie zu weiteren Spezialthemen. Die Leitfäden werden laufend aktualisiert.

Auch ein Blick in den Blog des BIEG lohnt sich: Dort finden sich aufgezeichnete Online-Seminare und eine Reihe weiterer nützlicher Hinweise und Tipps, die für Durchblick im digitalen Zeitalter sorgen.

Das BIEG ist eine Serviceeinrichtung verschiedener Industrie- und Handelskammern in Hessen. Bereits seit mehreren Jahren arbeitet die Wirtschaftsförderung der Stadt Viernheim mit der Beratungseinrichtung im Bereich der Digitalisierung und des Online-Marketings zusammen. Weitere Informationen zum BIEG, den Online-Seminaren und zur Anmeldung sowie zu den Leitfäden sind unter www.bieg-hessen.de zu finden.