Pfälzer Woi von Weingut Wendel-Matheis

Letztes Winzer-Frühstück auf dem Wochenmarkt

Für musikalische Umrahmung sorgt das Duo „Einfach Wir“ Am kommenden Samstag von 9:30 bis 14:00 Uhr findet die Abschlussveranstaltung des diesjährigen Winzer-Frühstücks auf dem Viernheimer Wochenmarkt statt. Grund genug also, dem Rovigoplatz einen Besuch abzustatten und die Gelegenheit für ein gutes Glas Wein in weinseliger Runde zu nutzen. Das Familienunternehmen Weingut Wendel-Matheis aus Bissersheimwar schon dreimal in Viernheim zu Gast und wird am kommenden Samstag zum letzten Mal für 2019 seine Zelte zum Winzer-Frühstück auf dem Wochenmarkt aufschlagen. Schon seit 1719 wird von Familie Wendel die Begeisterung für den Weinbau gelebt und die Familientradition gemeinsam mit Frank Matheis fortgeführt. „Zusammen bringen wir ein Stückchen Heimat in die Flasche und freuen uns, wenn wir damit Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Das ist eben unser Ziel: PFALZ PUR – bei allem was wir tun“, so Eva Wendel.

Die Region, das Leiningerland, bietet mit ihren kalkhaltigen Böden, in denen sich auch Löß und Lehm verstecken, eine große Spielwiese für mineralische Rieslinge, fa-cettenreiche Sauvignon Blancs, filigrane Burgunder und würzige Rotweine. Hier ist also ga-rantiert für jeden Weinliebhaber das Passende dabei. Für das leibliche Wohl mit schmackhaften Leckereien passend zum Anlass sorgen „Die Worschdkischd“, die Markthändler vor Ort sowie die Geschäftspartner des Winzer-Frühstücks mit der traditionellen „Winzer Frühstückdutt“ (Bäckerei Grimminger, Rathausstr. 17-19, Café am Eck, Kreuzstr. 91, Café Rall, Schulstr. 4 sowie Metzgerei Kempf, Lorscher Str. 4). Musikalisch umrahmt wird die gemütliche Runde auf dem Rovigoplatz von dem Duo „Einfach Wir“, das sind Petra Ehmann und Alex Schmitt, die schon im Kindergarten zusammen im Chor gesungen haben. Nachdem sie sich viele Jahre aus den Augen verloren hatten, gab es vor 10 Jahren zufällig ein Wiedersehen in Viernheim – seit 5 Jahren musizieren beide zusammen, sind musikalisch auf einem Nenner.

Bei ihrem Auftritt versprühen die Hobbymusiker beste Laune. Unzählige Hochzeiten, Geburtstage und Straßenfeste haben sie musikalisch bereichert, frei nach dem Motto „Sie wünschen – wir covern“.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu der Abschlussveranstaltung von 9:30 bis 14:00 Uhr eingeladen.

Letztes Winzer-Frühstück für 2019

Von Mitte April bis Mitte Oktober fand dieses Jahr erstmals jeden Samstag auf dem Rovigo-Platz das Winzer-Frühstück als Ergänzung zum wöchentlichen Wochenmarkt statt. Zahlreiche Winzer von der badischen und hessischen Bergstraße sowie der nördlichen und südlichen Pfalz präsentierten ihre Spitzenweine in der Innenstadt. Kulinarische Leckereien von diversen Caterern oder die „Winzer Frühstücks-Dutt“ – passend zu Wein und Jahreszeit – rundeten die vielfältige Auswahl des wöchentlichen Weinangebotes getreu dem Motto „Weck, Worscht und Woi“ ab. Immer am ersten Samstag im Monat beflügelte zusätzlich Live-Musik mit wechselnden Bands die Weinseligkeit und Geselligkeit in der Innenstadt. Mit dem Winzer-Frühstück schafften die Organisatoren einen geselligen Treffpunkt für Interessierte, die in angenehmer und einladender Atmosphäre bei einem Glas Wein in der In-nenstadt verweilten. Die Resonanz zeigte nach mehreren Veranstaltungsterminen, dass sich das Winzer-Frühstück bei einigen Bürgern zu einem beliebten Termin etablierte.

Auch diverse Viernheimer Vereine nutzten das Winzer-Frühstück als Plattform, um sich zu präsentieren. Bezüglich einer Fortsetzung in 2020 werden sich die Organisatoren in den nächsten Wochen besprechen und Resümee ziehen. Bürgermeister Matthias Baaß und Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz bedanken sich bei allen Partnern und Teilnehmern für die erfolgreiche Zusammenarbeit in 2019..